Header

Kinderkirche


Informationen zur Kinderkirche (allgemein)

Kinderkirche

Seit Ende September dürfen wir wieder gemeinsam Kinderkirche feiern. Bitte beachtet das aktuell gültige Hygienekonzept.

 

Um in Zukunft kurzfristig Informationen verteilen zu können, freuen wir uns, wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen: Hier geht es zum Formular.

 

Wir beten, singen & hören spannende Geschichten aus der Bibel. Manchmal schauen wir auch einen kleinen Film, um die Geschichten zu verstehen.
Anschließend basteln, spielen oder backen wir, z.B. Fladenbrot, um gemeinsam das Abendmahl zu feiern.

 

Einmal im Jahr findet unser Kinderkirch-Wochenende statt, das unter dem Motto einer biblischen Geschichte steht, die wir gemeinsam mit den Kindern erleben. Dabei kommt natürlich auch Spiel & Spaß, z.B. bei einem Geländespiel, nicht zu kurz.
Bei unserem Wochenende steht dazu auch das Gemeinschaftserlebnis im Vordergrund, wie z.B. beim gemeinsamen Kochen des Abendessens.

 

Unser Opfer

Das Opfer der Kinderkirche wird an DIGUNA („Die gute Nachricht“) weitergeleitet.

Seit Februar 2015 haben wir ein Patenkind im Rainbow-Kinderheim in Tinderet (Kenia), das wir mit monatlichen Spenden unterstützen.
Unser Patenkind Ian ist 2009 geboren und kann mit unserer Hilfe dort im Kinderheim wohnen und eine Schule besuchen. Seine arbeitslose und alleinerziehende Mutter kann sich nicht um ihn und seine 4 Geschwister kümmern.
Wir erhalten regelmäßig Informationen, wie es ihm geht – sprechen Sie uns einfach an.

Einen Eindruck der Arbeit in Tinderet erhalten Sie auch in einem Video oder im Info-Flyer der DIGUNA.

Informationen, wie das Kinderheim mit der Corona-Pandemie umging, finden Sie hier.

Neben dem Opfer im Rahmen der Kinderkirche können Sie uns gerne auch per Überweisung bei der Patenschaft unterstützen. Geben Sie hierbei bitte als Verwendungszweck "Patenkind Kinderkirche" an. Vielen Dank.

Echterdinger Bank, IBAN: DE77 6006 2775 0000 3620 00

KSK Esslingen, IBAN: DE61 6115 0020 0010 7000 77

 

Kontakt
Bei Fragen, Anregungen etc. können Sie sich gerne an Gemeindediakonin Esther Kruschel oder das Gemeindebüro wenden.