Header

Ein- und Austritt

Eintritt 

Wir freuen uns sehr, wenn Sie (wieder) zur evangelischen Kirche und zur Kirchengemeinde Echterdingen dazu gehören möchten. Wir möchten Sie einladen, an unserem Gemeindeleben teil zu nehmen. Der erste Schritt besteht darin, dass Sie entweder zum Pfarramt Ost (Echterdingen I), Pfarramt West (Echterdingen II) oder Gemeindebüro Kontakt aufnehmen, um ein Gespräch zu vereinbaren. Ein (Wieder-) Eintritt ist jederzeit möglich, im kleinen Rahmen im Gespräch mit dem Pfarrer oder auch im Gottesdienst oder im Anschluss daran. Durch Ihre Mitgliedschaft in der Kirchengemeinde unterstützen Sie ein buntes soziales, kulturelles und religiöses Leben. Ihre Gaben, Begabungen, Gebete, Fürsprache und natürlich auch Ihre finanziellen Mitgliedsbeiträge sind wichtig für viele Menschen und von Bedeutung für unser Land und wir würden uns freuen, wenn Sie diese Gaben in unsere Gemeinde einbringen.

 

Austritt

Beim örtlichen Standesamt können Sie aus der evangelischen Kirche gegen Zahlung einer Gebühr austreten. Sie sollten wissen, dass Sie mit Ihrem Kirchenaustritt auf einige Rechte als Kirchenmitglied bewusst verzichten: Sie verlieren neben Ihrem Wahlrecht bei Kirchenwahlen auch Ihren Anspruch auf eine landeskirchliche Trauung oder kirchliche Bestattung und Ihr Recht, ein Patenamt bei Taufen zu übernehmen. Das könnte auch für Ihre Angehörigen von Belang sein. Sie sollen aber auch wissen, dass Sie selbstverständlich weiterhin in unserer Kirchengemeinde willkommen und sehr gerne gesehen sind! Bei seelsorgerlichen Fragen und für diakonische Hilfe stehen wir Ihnen als Kirche immer zur Verfügung. Anruf genügt!

Durch Ihren bisherigen Mitgliedsbeitrag („Kirchensteuer“) haben Sie einige soziale Einrichtungen und unser kirchliches Leben in Echterdingen unterstützt. Dafür danke ich Ihnen im Namen der ganzen Kirchengemeinde! Ihr Austritt schwächt unser vielfältiges Engagement für Kinder, Jugendliche, Kranke, Ältere, Bedürftige usw. und leider auch die Kirche in Deutschland bei ihrem Engagement für den Erhalt von Feiertagen, Sonntagsschutz, eine soziale Marktwirtschaft, den Schutz der Interessen von Kindern, alten, kranken und behinderten Menschen. Auf jeden Fall wäre es schön, wenn Sie vor einem beabsichtigten Austritt das Gespräch mit einem der beiden PfarrerInnen suchen würden.

Aktuelle Tageslosung


Stricke des Todes hatten mich umfangen, ich kam in Jammer und Not. Aber ich rief an den Namen des HERRN: Ach, HERR, errette mich!

Psalm 116,3.4

Die Jünger weckten Jesus auf und sprachen zu ihm: Meister, fragst du nichts danach, dass wir umkommen? Und er stand auf und bedrohte den Wind und sprach zu dem Meer: Schweig! Verstumme! Und der Wind legte sich und es ward eine große Stille.

Markus 4,38-39


© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier.

Schaukasten

Schaukasten

>> zum Archiv

Aktueller Gemeindebrief

Aktueller Gemeindebrief

>> zum Archiv