Header

Geöffnete Kirche

Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Team Geöffnete Kirche ist es ein Anliegen, dass die Stephanuskirche für Besucher auch außerhalb des Gottesdienstes offen steht. Dieses Angebot freut sich über reges Interesse.

Die Geöffnete Kirche bietet für Jede und Jeden:
- die Möglichkeit zu Einkehr und Stille, um das Gespräch mit Gott zu suchen
- zur Ruhe kommen
- symbolische Handlungen wie eine Kerze anzünden, Beschwernisse durch  einen Stein am Altar ablegen, Gefühle wie Freude, Dank oder Kummer im Besucherbuch eintragen
- eine Gesprächspartnerin oder einen Gesprächspartner sucht
- Interesse am historischen Gebäude, der Weigle-Orgel oder dem Kirchturm

 

Ein kleiner Kirchenführer in deutscher, englischer und französischer Sprache liegt aus.

 

Stephanuskirche und Kirchgarten sind geöffnet:

Frühjahr bis Herbst

Ab Samstag vor Palmsonntag bis Mitte Oktober (Krautfest):

Mittwoch & Samstag 10:00-12:00 Uhr, Sonntag nach dem Gottesdienst bis 12:00 Uhr

Advents- und Weihnachtszeit bis 6. Januar

Ab Samstag vor dem 1. Advent bis zum Erscheinungsfest, 6. Januar (Heilige Drei Könige)

Mittwoch & Samstag 10:00-12:00 Uhr, Sonntag & kirchliche Festtage nach dem Gottesdienst bis 12:00 Uhr

Sonderöffnung auf Anfrage

Koordination: Margret Angioi m.angioi@t-online.de oder über das Gemeindebüro.

 

Zeit zum Beten, Danken, Klagen
Zeit zum Beten, Danken, Klagen

Bibel

Aktuelle Tageslosung


Ich sprach, da ich weglief vor Angst: Ich bin verstoßen aus deinen Augen. Doch du hast mein lautes Flehen gehört, als ich zu dir schrie.

Psalm 31,23

Am Wege saß ein blinder Bettler, Bartimäus, der Sohn des Timäus. Und als er hörte, dass es Jesus von Nazareth war, fing er an zu schreien und zu sagen: Jesus, du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und viele fuhren ihn an, er sollte schweigen. Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her!

Markus 10,46-48.49


© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier.

Schaukasten

Schaukasten

>> zum Archiv

Aktueller Gemeindebrief

Aktueller Gemeindebrief

>> zum Archiv