Header

Konzerte in der Stephanuskirche

Das musikalische Programm der Kirchengemeinde Echterdingen ist bunt und vielseitig. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über alle anstehenden Konzerte und Auftritte der Chöre und Bands sowie rein instrumentale Konzerte. Kommen Sie vorbei, hören Sie zu - oder machen Sie mit (Infos zu den einzelnen Projekten samt Probenplänen finden Sie hier)!

 

Geistliche Musik zu Karfreitag

Am Karfreitag, 29. März 2024 findet in der Stephanuskirche Echterdingen um 17 Uhr die „Geistliche Musik zu Karfreitag“ statt. Es erklingt das "Stabat mater“ des barocken italienischen Komponisten Giovanni Battista Pergolesi (1710 – 1736).

Dieses Werk des viel zu früh verstorbenen Tonsetzers wurde 1735 komponiert und begründet seinen Nachruhm bis heute. Im 18. Jahrhundert war es das am häufigsten gedruckte Musikstück überhaupt. Es wurde von vielen bekannten Komponisten wie J. S. Bach, A. Salieri, F. X. Süßmayr oder O. Nicolai bearbeitet und belegt so die ungeheure Popularität, die diese Komposition hatte. Der Philosoph Jean-Jaques Rousseau bezeichnete das Eingangsstück des "Stabat mater" sogar als "das vollkommenste und bewegendste Duett, das jemals aus der Feder eines Komponisten geflossen ist".

Ausführende sind Nora B. Hagen (Sopran) und Uta Runne (Alt) und ein Instrumentalensemble unter der Leitung von Bezirkskantor KMD Sven-Oliver Rechner.

Der Eintritt ist frei! Spenden für die Kirchenmusik sind willkommen! Herzliche Einladung zu dieser Veranstaltung!

 

Die Auferstehung Jesu (Isenheimer Altar; Quelle: wikipedia)

Te Deum von Charpentier im Ostermontagsgottesdienst

Am Ostermontag, 1. April 2024 wird in der Stephanuskirche Echterdingen im Kantatengottesdienst um 10 Uhr das „Te Deum“ von Marc-Antoine Charpentier (1643 – 1704) aufgeführt.

Diese Vertonung des Ambrosianischen Lobgesangs ist mit den Solisten, dem vierstimmigen Chor und den Instrumenten Trompeten, Pauken, Blockflöten, Oboen und Streichern festlich besetzt und wir feiern die Auferstehung Jesu Christi von den Toten mit diesem bekanntesten Werk Charpentiers. Das einleitende Prélude kennt praktisch jeder durch die Eurovisionshymne aus dem Fernsehen.

Ausführende sind die Kantorei Echterdingen, Solisten und das Stuttgarter Instrumentalensemble unter der musikalischen Leitung von Bezirkskantor KMD Sven-Oliver Rechner.

Herzliche Einladung zu diesem musikalischen Festgottesdienst!

 

Die Weigle-Orgel der Stephanuskirche (Foto: Jörg Becker)

Orgelmusik zur Marktzeit von Mai bis September 2024

Am Samstag, 4. Mai 2024 findet die Reihe „Orgelmusik zur Marktzeit“ in der Stephanuskirche Echterdingen, Burgstraße 1, ihre diesjährige Fortsetzung. Beginn dieser halbstündigen Matinee im Rahmen der „Geöffneten Kirche“ ist 11 Uhr. In diesem Jahr werden vor allem Werke französischer Komponisten zu hören sein.

Den Reigen eröffnet Bezirkskantor KMD Sven-Oliver Rechner mit einem Programm, das vom deutschen Barock bis zur französischen Romantik und Moderne reicht. Es erklingen Werke von Johann Sebastian Bach (Pièce d´Orgue G-Dur BWV 572), César Franck (Prélude, Fugue et Variation op. 18) und Olivier Messiaen ("Joie et clarté des corps glorieux" aus "Les corps glorieux").

Die Orgelmusik zur Marktzeit findet dann noch in den Monaten Juni bis September statt. Die weiteren Termine sind also: 1. Juni, 6. Juli, 3. August und 7. September 2024.

Der Eintritt ist natürlich frei! Spenden für die kirchenmusikalische Arbeit der Evangelischen Kirchengemeinde sind willkommen! Herzliche Einladung zu allen Veranstaltungen!